Arbeitgeber Fragebogen

T) am Telefon abchecken

2) Im zweiten Gespräch, falls da, fragen.

  • Tätigkeit
    • T) Befristet
    • T) Arbeitsort? Hauptsächlich?
    • T) Gibt es Außer-Haus Tätigkeiten / Reisetätigkeit?
      • Anteil?
      • Reisetätigkeit über Nacht?
        • Wie lang?
      • Wird Firmenwagen gestellt?
      • Anteil festes Büro /Außer-Haus/ Vor-Ort im Haus bei Mitarbeitern?
    • Aufgabenbereich
    • Neubesetzung oder Nachfolgebesetzung der Stelle?
    • Welche Verantwortung trage ich?
      • Entscheidungsbefugnis?
      • Handlungsspielraum?
      • Budgetverantwortung – Im Budgetierungsprozess auch involviert?
    • Eigeninitiative gefragt? Beispiel Verbesserungsvorschlage?
      • Oder Arbeit nach Vorschrift und Anweisung?
    • Aufgaben- und Projektverteilung
      • Freie Tages / Wochenplanung?
      • Oder Absprache mit Team / Vorgesetzten?
    • 2) Weiterbildungs-Angebot?
      • 2) Kurse / Seminare / Workshops
      • 2) Weiterbildung am PC bei stressfreien Zeiten möglich? eBooks – Foren-Recherche?
      • 2) Beteiligung an Prüfungs- und Zertifizierungskosten?
    • Rahmenkonditionen
      • Arbeitszeiten
        • Feste Arbeitszeiten / flexible Arbeitszeiten / Kernarbeitszeiten / Gleitzeit?
          • Hintergrund: Bus/Bahn
        • Regelstunden pro Woche – Vertraglich oder Betriebsvereinbarung?
      • Überstunden > Freizeitausgleich / Bezahlung?
        • Vertraglich oder Betriebsvereinbarung?
        • Keine Überstunden? Im Gehalt abgegolten?
      • Wie viele Überstunden?
        • Dauerzustand?
        • Wie wird Überstunden zeitlich erfasst?
      • Wochenendarbeit – Nachtarbeit ab 20 Uhr bis 06 – Bereitschaftsdienste – Schichtdienst
        • Häufigkeit?
        • Wie ist die Vergütung außerplanmäßiger Tätigkeiten?
        • Reisekostenerstattung
          • Welche Verkehrsmittel?
        • Urlaubsanspruch pro Jahr
        • Jahresgehalt?
          • sonstige Leistungen? VWL, Fahrtkosten / Benzingutscheine?
          • 2) Gehaltsentwicklung
        • Einarbeitungs-Plan?
          • Erfahrener Ansprechpartner bei technischen Fragen?
          • Firmen-Rundgang
          • Schnuppertag in Abteilungen
          • Dauer der Einarbeitungszeit
        • Beispiel eines üblichen Tages
        • Länge der Probezeit?
          • Kündigungsfrist vor und nach Probezeit
        • 2) Pausenregelung
          • 2)fest oder Flexibel?
          • 2) Anrechnung auf Überstunden möglich, falls Pause nicht genommen?
          • 2) Kantine?
        • 2) Unterkunftsmöglichkeit? Zuschuss oder Hilfe bei Wohnungssuche?
      • Umfeld
        • Technisches Umfeld, welches zu administrieren ist?
          • Client-Anzahl vor Ort und in Außenstellen? Wie viele davon betreue ich?
        • Nichtraucher-Büro?
        • Parkmöglichkeit oder Zug zur Anfahrt besser?
        • Aktuelle Teamgröße der IT / Abteilung in der ich bin
          • Tätigkeit im Team oder Eigenverantwortlich
        • Arbeitsklima
        • Wer fachlicher und disziplinarischer Vorgesetzter?
          • Auf einer Stufe 1 – 10 1 =autoritär 10=kooperativ,demokratisch – wo einordnen
          • 2) Gut erreichbar?
        • 2) Karrieremöglichkeit / Aufstiegschancen
          • 2) Größerer Aufgabenbereich möglich?
          • 2) Führungsstruktur – wo ist meine Rolle?
          • 2) Welche Rolle hat IT in der Unternehmensstruktur?
        • 2) Arbeitsmittel – neuester Stand?
          • Laptop (außer Haus), Handy (Rufbereitschaft), aktueller Computer (Vmware)?
        • 2) Helpdesk womit? Telefon? Email? Remote? Vor-Ort?
      • Ablauf
        • Wie ist der Ablauf des Bewerbungsverfahrens? Gibt es ein zweites (2 ) )Vorstellungsgespräch? Welcher zeitliche Ablauf?
      • Gespräch an sich
        • Angenehme Situation?
        • Angenehme Partner?
        • Ausfragende, unpersönliche Fragen?